Jahrhundertgadget: Erfinder der Fernbedienung gestorben

Startseite/Neue Arbeiten/Gadgets/Jahrhundertgadget: Erfinder der Fernbedienung gestorben

Alle Couchpotatoes mal eben Bier und Chips zum Gedenken abstellen: Eugene Polley, der Erfinder der TV-Fernbedienung starb 96jährig in den USA. Polleys Flash-Matic war kaum mehr als eine Taschenlanpe im Fön-Design, die Lichtsignale an Fotozellen in den vier äußeren Ecken der Fernsehgeräte sendete. Jede Fotozelle aktivierte eine von insgesamt vier Funktionen: das Ein- und Ausschalten sowie den Programmwechsel.

Von |Mai 23rd, 2012|Kategorien: Gadgets|0 Kommentare

About the Author:

Ich bin im dritten Jahrzehnt als Grafik- und Onlinemann in meinem Element. Ich hasse Klüngelei, ich liebe es, wenn Qualität für sich sprechen darf. In den 1990ern war ich zum Beispiel grafischer Leiter der legendären SAT.1 Wochenshow. Als freischaffender Art Director, Cartoonist und Redakteur arbeite ich seit 2000 selbständig und bin routiniert in der Erstellung von Websites, grafischen Elementen, Animationen sowie redaktionellen Inhalten zur Weiterverwertung in Internet, TV und Print. Weiter mit Musik.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Grafik & Redaktion