Der eigene Windows-Bootscreen (Windows 7)

Will man einen eigenen Windows-Bootscreen haben, so ist das auch ohne Plugins händisch möglich. Ist das Betriebssystem Windows 7 geht es so (wichtig: man muss sich unter dem Administroren-Account einloggen):

  1. Erstmal erstellt man die gewünschte Grafik. Ein JPG)  ist perfekt, es sollte bei einer Auflösung vcon 72 dpi exakt die Pixelmaße des Monitors haben und auf keinen Fall größer als 256 KB sein.
  2. Bild kopieren nach C:WindowsSystem32oobeinfobackgroundsbackgroundDefault.jpg (Ordner im Pfad, so nicht vorhanden, erstellen).
  3. Jetzt regedit mit Administratorenrechten öffnen und sich hierhin hangeln: HKEY_LOCAL_MACHINE -> SOFTWARE -> Microsoft -> Windows -> CurrentVersion -> Authentication -> LogonUI -> Background
  4. Jetzt einen Schlüssel bauen: Neu > DWORD-Wert (32-Bit), Basis “Hexadezimal”, Name: “OEMBackground”. Den neuen Schlüssel doppelklicken und Wert auf 1 setzen.

Fertig.

Von | 14. Februar 2012|Kategorien: , , |

Thumbnails für -HTML-Dateien im Windows Explorer (Windows 7)

Wenn man, was seit XP ab Werk nicht mehr geht, weiterhin Thumbnails von HTML-Dateien im Windows Explorer sehen will: hier ist ein kliener Registry-Patch, für VISTA gebaut und seit 2008 ohne Update – aber völlig einwandfrei unter Windows 7. Und will man es einmal nicht mehr gibt’s auch dafür einen Schlüssel gleich dazu. http://www.aveapps.com/htmlpreviews.html

Von | 14. Februar 2012|Kategorien: , |Tags: |