Viren-Vorkoster

Startseite/News/Viren-Vorkoster

Porno! Randale! Anke Engelke! Virenschützer sind nötig, neigen aber auch zu Hysterie. Jüngstes Beispiel: Der Reputationsdienst von Kaspersky Security Network. Dieser lustige Geselle schaltet sich bei Suchergebnissen dazwischen und hilft zu evaluieren, ob ein Link denn nun hilfreich oder schädlich sei. Anke Engelke hat die digitale Security offensichtlich irritiert: Die wohl poiniterte aber sehr freundliche und zugewandteste deutsche Komödiantin macht er zu einer nahgrade pornografiegefährlichen Brutalofrau: im Zusammenhang mit der Sketchserie „Ladykracher“ warnt Kaspersky vor „Gewalt“ und legt nahe, die Seite als Minderjähriger nicht anzusurfen. Oh Kaspersky. Setz dich. Nimm einen Keks.

Von |September 25th, 2015|Kategorien: News|0 Kommentare

About the Author:

Sven ist im zweiten Jahrzehnt als Grafik- und Online-Profi in seinem Element. Er war in den 1990ern zum Beispiel grafischer Leiter der legendären SAT.1 Wochenshow. Der freischaffende Grafiker, Cartoonist und Redakteur arbeitet seit 2000 selbständig und ist routiniert in der Erstellung von Websites, grafischen Elementen, Animationen sowie redaktionellen Inhalten zur Weiterverwertung in Internet, TV und Print.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Grafik & Redaktion