Atelier

Yo, das waren wir.




Die Grenzen zwischen Kunst und Kunsthandwerk loten nicht nur Grafiker immer wieder aus. Die Bildhauerin Ute Krafft tut das auch und tat es immer schon, seit sie für „Hurra Deutschland“, die deutsche Version von „Spitting Image“, in den 199oern die Puppen baute. Wir trafen Ute auf ihre aktuellen Berliner Ausstellung. Noch bis Sonntag in der Hauptstadt.

Ute Krafft: Abformung / Hidden Beauties, Ausstellung bei 48 Stunden Neukölln. 16. Juni 11-23 Uhr, 17. Juni 11-19 Uhr, Prachtsaal Jonasstraße 22, D-12053 Berlin. 48-stunden-neukoelln.de



Kommentieren