Atelier

Yo, das waren wir.




chris-tall.de




Abb.: Screenshot | Foto: © Brainpool / Frank Dicks

Schnellschuss: ein Tag Zeit für Domainschaltung, WordPress-Theme-Auswahl und Tuning, Recherche, redaktionelle Bestückung und Illustration sowie Onlinestellung und Bekanntmachung über Facebook/Twitter/vimeo inklusive begleitender Illustrationen und Texte. 60.000 Kontakte und knapp 1.000 mögliche Konversionen innerhalb der ersten sieben Stunden online.




Consider a #relaunch if people say: “Hey guys, checked your site. Looks reeeally great! Hey, tell me, What is it you’re doing?”




Responsiv kann auch anstrengend sein. Es ist, als würde man ein Theaterstück gleichzeitig fürs Stadion, die große Bühne, als Kammer– und Fernsehspiel inszenieren.







Sehr schön: Das optimale Bildformat für perfekte Darstellungsergebnisse in der Facebook-Timeline ist jetzt (wenn wir uns nicht vermessen haben) 16:5 und sieht damit jetzt auch skaliert auf Smartphones und Tablet-Computern perfekt aus. Orientiert an der Breite der Titel-Illustrationen ist 851×509 Pixel ein gutes Arbeitsformat – man kann die Illustrationen dann sowohl als Titelbild alsauch als Timeline-Illustration im normalen und vergrößerten Format ohne weitere Modifikationen prima nutzen.




Große Ereignisse werfen ihre Fanseiten voraus. G/R ist stolz, mit #schlefaz auch in 2014 wieder an der Erstellung und Verbreitung von gepflegtem Trash beteiligt zu sein. Like– und Sharebefehl!

www.facebook.com/schlefaz