Atelier

Yo, das waren wir.




von Sven Knoch

G/R hat bastianpastewka.de relauncht. Seit fast 20 Jahren kennen wir uns und seit fast genau so vielen Jahren freue ich mich voller Stolz,  von beklopptem Nerd zu beklopptem Nerd und mit meiner verrückten Pixelbude, Bastian Pastewka online vertreten zu dürfen. Es ist dies die vierte Website für Bastian, die wir ihm, unterstützt von Nina Brud, Constanze Darschin und all den wunderbaren Menschen bei HPR in Köln, schnitzen und nachdem wir letztes Mal eher vom Text zum Bild gingen geht es diesmal grad umgekehrt: die neue Site ist sehr visuell und eher nebenher stellt man fest, dass sie die sehr komplette Werkschau einer der vielseitigsten Persönlichkeiten der deutschen Unterhaltungsszene und, eine unserer Spezialitäten, einen kompletten, stets aktuellen TV- und Bühnenterminkalender!) bietet. Trotz aller Opulenz wird bastianpastewka.de noch wachsen, der Pastewka-Episode-Guide wird in Sachen Zitate und Querreferenzen kompletter als IMDB und Wikipedia und auch in Sachen Bewegtbild und Audio wird noch vieles dazukommen.

Wir bei G/R freuen uns, dass Bastian Pastewka die bekloppten Online-Wege mitgeht, auf wir ihn brinen: diese unglaublich große Website, und Facebook (wollte er zuerst nicht) und Twitter (konnte er zunächst gar nichts mit anfangen).

Viel Vergnügen mit

www.bastian-pastewka.de




Unser Plakat für Ingo Appelt, leicht modifiziert aus Anlass eines Talkshow-Auftritts, wo Ingo zusammen mit der britischen Comedy-Legende John Cleese eingeladen war. Und unsere Autogrammkarte zum Vorgängerprogramm von Ingo Appelt mit dem Autogramm von John Cleese für uns. Das kann man alles niemandem erklären, aber es ist sehr süß.




Kills her barbies. Got nice site, made by us. www.lenaliebkind.de




Eine Illustration. Zwischen Desktop-und Handheld-Computern so sinnfrei wie bildschirmfüllend herumfliegende Papierflieger: „Was für eine überflüssige Grafik“, das war der Gedanke beim Anblick der neuen E-Mail-Verwaltung von 1&1. „Muss man jetzt also immer erst einen Screen runterscrollen für Nix, wenn man hier was tun will“, war der erste Gedanke. Dachte wohl auch der Programmierer der Seite: der Grafik ordnete er die CSS-Klasse „useless-graphic“ zu.




www.tele5.de/a-z/kalkofes-mattscheibe-rekalked




Es ist eine kleine feine Site, die Anke Engelke bei uns beauftragt hatte. Nach vorn gewandt, kein Schnickschnack, eigentlich vor allem ein Online-Terminkalender. Damit man weiß, wo man Anke sehen kann wenn man das will. Ganz Anke eben. Sehr gern! Wir gehen jetzt den Terminkalender füttern, der ist gefräßig – allein schon bei der Berlinale am Ende der Woche ist Anke gleich wieder sehr präsent …

ankeengelke.de




Seit Hans-Joachim Heist in die Rolle des Gernot Hassknecht schlüpft wird er von allen geliebt. Seit 2013 ist Heist in der Sidekick-Rolle aus der heute-show sogar mit eigenem Bühnenprogramm unterwegs. Wir freuen uns, dass wir für Heist und sein Management, die von Oliver Welke und Matthias Krüger geführte Knacker Einfach GmbH die Minisite www.hassbook.com bauen durften. Sie ist seit heute online, zur Feier der Erstausstrahlung von Ausschnitten eines Livemitschnitts des Hassknecht-Soloprogramms im ZDF: heute Abend, 23:15 Uhr.